Las ruinas de Tulum

Tulum

Beschreibe mit 3 Worten den gestrigen Tagesausflug nach Tulum: Geil geil megageil!!

Nach einer kurzen Fahrt von nur ca. 45 Minuten mit dem praktischen „colectivo“, ein günstiges Sammeltaxi in Mexiko, kommen wir in Tulum an. In diesem kleinen Örtchen liegen die Ruinen einer ehemaligen Maya-Stadt direkt am azurblauen Wasser. Wenn man diesen wunderschönen Kontrast aus alten Steinen, Palmen und dem Meer sieht kommt man im ersten Moment nicht auf den Gedanken, dass hier früher auch Menschenopfer gebracht wurden. Oder (darüber habe ich zum Glück erst danach gelesen) Opfer des eigenen Blutes, indem Dornen durch die Zunge oder andere *räusper* schmerzempfindliche Körperteile gestochen wurden. Dessen Blut wurde dann auf Baumrinde getröpfelt, die anschließend verbrannt wurde…. Yummi!

Anschließend gönnten wir uns für den restlichen Tag eine Auszeit am Strand kurz neben den Ruinen. Nach der Hitze und den Massen an Touristen, die immer mehr wurden (ich weiß gar nicht was schlimmer war) hatten wir uns das meiner Meinung nach auch verdient 🙂

Tulum Tulum Tulum Tulum Tulum Tulum Tulum Tulum Tulum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s